Blog

Innovation, Kompetenz, Leidenschaft und Transparenz – Monat für Monat

von Maio

Vor 25 Jahren gab Forrest Gump im Kino diese Weisheit seiner Mutter zum Besten. Heute habe ich sie in abgewandelter Form zu hören bekommen. «Bahntechnik-Baustellen sind wie eine Schachtel Pralinen, man weiss nie, was man bekommt», wurde mir erklärt, als ich mit meinen Kollegen unterwegs zu einem Einsatz war. Ich durfte zwei unserer Spezialisten für Bahntechnik begleiten und einmal hautnah erleben, was es heisst, im Gleis zu arbeiten.

von Maio

Erkennen Sie die drei jungen Männer auf dem Bild? Bestimmt! Seit der Aufnahme sind zwar bald zehn Jahre vergangen, aber Remo Schiltknecht, Marco Suter und Tobias Suter sind unverkennbar. Zusammen haben die drei schon über 35 Innolutions-Jahre auf dem Buckel. Grund genug, einmal Rückschau zu halten und anlässlich der Firmenjubiläen von Remo Schiltknecht und Tobias Suter mit den beiden Mitarbeitern über ihre Zeit bei Innolutions zu plaudern.

von Maio

Nach Monaten der Planung, des Tüftelns und Optimierens war es am vergangenen Wochenende endlich so weit: Wir haben unser erstes eigenes Modell in Spur G anlässlich des Tages der offenen Tore im Bahnpark Brugg der Öffentlichkeit vorgestellt. Als Kulisse diente der Original-Lösch- und Rettungszug 2008, der in Brugg stationiert ist. Ein besonderer Höhepunkt, der immer wieder interessiertes Publikum anlockte, war das Löschen eines Brandes mit dem Tanklöschwagen unseres LRZ 08-Modells.

von Maio

Genau so spät wie das fürs kommende Wochenende angekündigte Wetter, das mit seinen Temperaturen und Niederschlägen eher in den April gepasst hätte, kommt unser April-Blog. Dennoch möchten wir ihn nicht einfach ferienhalber ausfallen lassen, sondern Ihnen verraten, was sich bei uns gerade hinter den Kulissen tut.

von Maio

In Zusammenarbeit mit unserem deutschen Partner RTB ist in den ersten Wochen dieses Jahres ein Kunden­magazin entstanden, die Ampel Nachrichten. Vor knapp zwei Wochen gelangten die frisch gedruckten Exemplare in deutscher und französischer Sprache in den Versand. Warum sie uns auch heute noch täglich beschäftigen, lesen Sie hier.

von Maio

Innolutions ist eine innovative Firma, stets auf der Suche nach noch besseren Produkten und Lösungen. Wir erfinden aber nicht alles neu. Was gut ist und sich bewährt hat, übernehmen wir ganz gern so, wie es war. So auch die Idee eines Teamfrühstücks.

von Maio

Ja, Sie haben richtig gelesen. Da steht tatsächlich «Wasserleichen». Und nein, Innolutions hat sich nicht ins Wasser gewagt, wir bleiben bei Strassen, Schienen und Strom. Wenn man allerdings auf der Strasse weit genug Richtung Osten fährt, wird man zwangsläufig auf Wasserleichen stossen. Zumindest geht es unseren Mitarbeitern jeweils so, wenn sie einen Lieferanten in Tschechien besuchen.

von Maio

Das alte Jahr neigt sich seinem Ende zu, das neue steht vor der Tür. Manch einer schaut wehmütig zurück auf vergangene Zeiten, andere freuen sich auf das, was kommt. Wir wollen heute beides tun, Rückschau halten und Ihnen einen Blick in «unsere» Zukunft gewähren, denn es hat sich einiges getan und wir haben noch einiges vor.

von Maio

Wenn Sie uns anrufen und dafür die Hauptnummer wählen, werden Sie in der Regel von der Person am Empfang begrüsst. Seit Anfang Oktober hören Sie in diesem Fall «Innolutions, Dani Meyer». Höchste Zeit also, Ihnen unseren neuen Mitarbeiter vorzustellen.

von Maio

Es ist Donnerstagnachmittag, kurz vor halb zwei. Ich bin in Aarau unterwegs. Plötzlich läuft mir eine ganze Gruppe Jugendlicher vors Auto. Ich bremse – und fluche. Geht’s noch? An dieser Stelle gibt es extra für Fussgänger eine Unterführung, damit sie eben nicht wie Hühner vor fahrende Autos laufen.

Das kennen Sie? Lesen Sie weiter, was ich kurz darauf herausgefunden habe.