Blog

Innovation, Kompetenz, Leidenschaft und Transparenz – Monat für Monat

von Maio

Wie schnell ist etwas passiert, nur weil Arbeiten beiläufig oder in aller Eile erledigt werden! Nicht nur, aber auch im Berufsleben lauern Gefahren oft an Stellen, an denen man sie nicht vermuten würde oder wo man sie schlicht unterschätzt. Damit unsere Mitarbeiter nach der Arbeit gesund in den Feierabend gehen können, schulen wir sie entsprechend. Mit regelmässigen Audits überprüfen wir einerseits, ob das Gelernte noch abrufbar ist, andererseits sensibilisieren wir die Mitarbeiter damit immer wieder für potenzielle Gefahrenquellen.

von Maio

Im Herbst 2018 sind wir zu neuen Ufern aufgebrochen, indem wir mit dem Aufbau des vierten Standbeins von Innolutions, dem Modellbau, begonnen haben. Heute läuft die Produktion diverser Modelle auf Hochtouren. Hier ein kleiner Einblick:

von Maio

Seit dem 16. März dieses Jahres geht nichts mehr seinen gewohnten Gang. Massiv sind die Veränderungen im privaten Bereich, über die wirtschaftlichen Folgen möchten wir uns an dieser Stelle gar nicht äussern. Dabei vergisst man manchmal fast, dass es auch Menschen gibt, die ganz normal ihrer Arbeit nachgehen, so wie immer. Einer davon ist Marc Pession, unser Spezialist in der Bahntechnik.

von Maio

Seit das böse C-Wort und seine Auswirkungen die Schweiz lahmlegen, vergeht kein Tag, an dem in unserer Mailbox nicht mindestens ein Lieferant oder Dienstleister mitteilt: Wir sind für Sie da. Offen gesagt, waren wir zu Beginn in Versuchung, genau dies ebenfalls zu tun. Wir wollten unsere Kunden – insbesondere die­jenigen, die bei uns eine Modell-Lok bestellt haben und es kaum erwarten können, das kostbare Stück in den Händen zu halten – darüber informieren, dass wir nach wie vor da sind. Mit der Flut solcher Mit­tei­lun­gen sind wir aber von der Idee abgekommen, denn mal ehrlich: Lesen Sie all diese Mails? Eben.

von Maio

Am vergangenen Sonntag war die Innolutions-Liegenschaft an der Hauptstrasse in Villnachern für einmal nicht verwaist. Nach dem Mittag besuchten uns im Rahmen des jährlich stattfindenden Sternmarschs des Kreisturnverbands Brugg rund fünfzig Turner, um mehr über die Firma Innolutions zu erfahren.

von Maio

Wenn Sie derzeit bei Innolutions anrufen, hören Sie eine freundlich klingende Stimme ab Band, denn unsere Büros sind über die Feiertage ganz offiziell nicht besetzt. Was aber hinter den Kulissen so alles läuft, ahnt niemand.

von Maio

Gehören Sie auch zu den Leuten, denen es wichtig ist, dass der Empfang für ihr Handy, ihr Tablet oder ihren Laptop möglichst immer und überall einwandfrei funktioniert? Dann geht es Ihnen wie vielen. Die für den Empfang notwendigen Mobilfunkantennen sind aber gar nicht gern gesehen und stossen in der Bevöl­ke­rung auf viel Widerstand. Was das mit uns beziehungsweise unseren Kunden zu tun hat, erfahren Sie hier.

von Maio

Lärm ist etwas, von dem wir alle betroffen sind. Sehr individuell ist hingegen, was wir als Lärm wahrnehmen. Kennen Sie auch die Qual, der die Ohren ausgesetzt sind, wenn ein Nachbarskind – oder gar Ihr eigenes – ohne Anspruch auf Melodie in die Blockflöte bläst und sich am selbst erzeugten Geräusch erfreut? Grauenhaft! Wie aber ist es mit anderen Geräuschen?

von Maio

Bei sommerlichen 28 Grad haben wir am 13. September unser Herbstfest gefeiert. Was lange geplant und im letzten Jahr aufgrund der guten Auftragslage mit entsprechender Arbeitsauslastung vom September 2018 auf den September 2019 verschoben wurde, ging nun bei strahlendem Sonnenschein über die Bühne. Das vielseitige Angebot brachte denn auch die Gesichter von Gross und Klein zum Strahlen.

von Maio

Zum Jahresablauf von Innolutions gehört der Teamausflug ebenso wie das Ostereier-Essen, das Fisch-Essen und der Weihnachts-Anlass. Dieses Jahr wollten wir hoch hinaus und gleichzeitig in Erinnerungen an eines der grössten Projekte in der Firmengeschichte schwelgen. Zumindest jene, die diese Zeit noch miterlebt haben, für die neuen Mitarbeiter sollte es die Präsentation eines gewaltigen Werks sein, an dem Innolutions beteiligt war.